Ladyboy & Shemale & Trans & Transvestit – was ist der Unterschied ?

Ladyboy und Transsexuelle Gruppe

Ladyboy, Shemale, Transvestit und Transvestit, so viele Begriffe, die verwirrend sein können, weil sie sehr nahe beieinander liegen und oft verwechselt werden. Warum gibt es so viele von ihnen, was bedeuten sie und in welchem Kontext werden sie verwendet? Wir haben uns entschlossen, diese verwirrenden Begriffe bei der Suche auf Dating-Sites und anderen Dating-Websites für Sie zu klären.

Transgender als Ganzes

Dies ist der allumfassende Begriff, der alle anderen Begriffe umfasst, die Ladyboy, Transvestit, Transsexueller, Queer, Drag Queen und Drag King und viele andere sind. Transgender wird verwendet, um Menschen zu identifizieren, deren Geschlecht nicht mit ihrem Geschlecht übereinstimmt.

Konkret wurde dieser Begriff eingeführt, weil ihre Identität von der konventionellen Gesellschaft nicht anerkannt wird, denn für viele Menschen, wenn man als Frau geboren wird, muss man eine Frau bleiben, so auch für Männer. Aber das gilt nicht für alle, auch nicht für Transsexuelle, die sich mit ihrem Körper nicht wohlfühlen und das Geschlecht wechseln wollen.

Transsexuell und Transgender

Es bedeutet einfach, dass die Geschlechtsidentität nicht mit ihrer physischen Identität übereinstimmt, und damit sie übereinstimmt, erwägen Trans-Personen eine Operation. So werden Transmänner als Transsexuelle bezeichnet und Transfrauen als Transsexuelle.

Deutlicher gesagt, eine transsexuelle Frau ist eine männlich geborene Person, aber tief in ihrem Inneren ist sie eine Frau. Ein transsexueller Mann hingegen ist eine Frau, die im Körper eines Mannes geboren wurde. Es ist notwendig zu wissen, dass diesem Begriff mehrere Indikatoren hinzugefügt werden können,

  • Als präoperativ transsexuell wird eine Person bezeichnet, die noch nicht operiert wurde und deren Genitalien bei der Geburt noch vorhanden sind.
  • Postoperativer Transsexueller, ist, wenn die Operation durchgeführt wurde und die Person deshalb das Geschlecht gewechselt hat.
  • Nicht-op Transsexuelle, d.h. diejenigen, die sich keiner Operation unterzogen haben und dies auch nicht beabsichtigen, möchten ihre Genitalien bei der Geburt behalten und gleichzeitig ausdrücken können, was sie tatsächlich sind.

Ladyboy, der asiatische Begriff

Ladyboy ist ein Begriff, der von Westlern im Allgemeinen verwendet wird, um transsexuelle Frauen asiatischer Herkunft zu qualifizieren. Sie können auch den Begriff Khatoey, Katoey oder noch besser Katoï verwenden, den Namen, der dem thailändischen Ladyboy gegeben wurde.

Im Rest der Welt wird er jedoch auch in pornografischen Filmen mit asiatischen Transsexuellen verwendet, was ihn zu einem negativen Begriff macht, wenn er außerhalb Asiens verwendet wird. Aber in Asien, wie zum Beispiel in Thailand, ist er keineswegs abwertend und wird neben anderen Namen sehr häufig verwendet.

Shemale, ein Begriff, der nicht missbraucht werden darf…

Dieser Begriff wird vor allem in der Pornofilmindustrie verwendet, in diesen Filmen sind die transsexuellen Frauen vor der Operation, sie haben sich der Operation noch nicht unterzogen. Shemale wird im Allgemeinen sehr oft benutzt, um Transsexuelle zu identifizieren, und wenn wir eine transsexuelle Person so bezeichnen, kann sie es schlecht aufnehmen, weil es aufgrund seiner Verbindung mit Pornographie ein negativer Begriff ist.

Transvestiten, sind keine Transsexuellen.

Transvestiten sind Menschen, die sich gerne feminin kleiden, als Frauen, aber das bedeutet nicht, dass sie sich als Frauen identifizieren. Es sind schwule oder heterosexuelle Männer, die sich gerne so anziehen, um zum Beispiel am Wochenende auszugehen und zu feiern.

Man muss vorsichtig sein, wenn man diesen Begriff gegenüber Transsexuellen verwendet, es sei denn, man will nur einen Transvestiten treffen, denn für sie ist er abwertend. Es bedeutet, dass sie sich einfach wie Frauen kleiden, während sie ein Mann sind, ohne sich psychisch als Frau zu fühlen.

Die Drag Queen und der Drag King

Es ist das Vergnügen, sich in das andere Geschlecht zu kleiden, ohne eine andere Idee im Kopf zu haben, sie wollen sich einfach nur amüsieren, feiern. Ihr Outfit ist oft sehr extravagant, ebenso wie ihr Make-up. Dies hat keinen Einfluss auf ihr Geschlecht oder ihre sexuelle Anziehungskraft, man findet sie oft in Shows, wie zum Beispiel in Kabaretts, um die Show zu machen.

Cisgender, das Gegenteil von Transgender

Cisgender ist der entgegengesetzte Begriff, der Menschen entspricht, die nicht transgender sind, wir werden cisgender geboren, und wir bleiben von da an cisgender, wobei unsere psychische Identität, das Geschlecht, der physischen Identität entspricht. Es ist das Geschlecht, das der Mehrheit der Bevölkerung entspricht.

Diesen Artikel weitergeben

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top